Freitag, 9. Januar 2015

Halli Hallo Holland 3

Liebe alle,
Weihnachten war dieses Jahr doch etwas speziell. So hat es sich ergeben, dass es in diesem kleinen Ort Sint Maartenszee doch tatsächlich einen Indoorspielplatz gab und so haben wir die Möglichkeit genutzt, unser Weihnachts-vorfreudiges grosses Kind da noch etwas auszupowern, bevor die Päcklischlacht losging. Nimi konnte bei den Grosseltern bleiben und so hatten wir mal wieder eine Zeit nur zu dritt, was wir alle sehr genossen haben.




Was natürlich auch ganz toll war, dass wir das Weihnachtsessen (und Nimi) meinen Eltern abtreten konnten und so quasi nach dem Spass an einen gedeckten Tisch sitzen konnten.

Nach dem Essen war es Zeit, die Kerzen anzuzünden. Unser kleiner Baum war kaum in der Lage, die Kerzen überhaubt zu tragen, aber ein paar wenige haben wir troztdem untergebracht.



Das erste Geschenk ist bei uns traditionell ein Buch, welches von Maman vorgelesen wird. Dieses Jahr haben wir das Buch "Die wunderbare Weihnachtsreise" von Lori Evert gehört.

Dann war es Zeit für Geschenke. Wir lassen mal die Bilder sprechen...












Bis bald,
Corinne & Rich

Kommentare:

  1. Oh jö, so schöni Bilder! Hesch du die hübsche Pijamas sälber gnäiht, Corinne? Merci vielmol für öire Feriebricht, s'macht sehr Spass ihn zläse! Glg (bi scho seeehr lang wach, der Mathis muess sit am 2 immer wieder erbräche, dä Armi!)

    AntwortenLöschen
  2. Es freut üs geng we üsi Brichte gläse wärede! Ja di hani säuber gnäit! Mir hei ou gad sones Chötzli-Ching daheim....

    AntwortenLöschen